Bonsaikunst

Dienstag
14
Mai '24
Länder, Menschen, Reisen

Ort:
Wohlen

Leitung:
Hans Blindenbacher
Präsident der BONSAIGRUPPE MOYOGI in Villmergen
Geschichte, Philosophie und Grundlagen der Gestaltung

Bonsai ist die japanische Variante einer alten fernöstlichen Art, Bäume in Gefässe zu pflanzen und ästhetisch zu gestalten. Diese Kunstform ist vor etwa 1200 Jahren von wandernden buddhistischen Zen-Mönchen aus China nach Japan gebracht worden. In der westlichen Welt fand sie im 16. Jahrhundert Eingang.

Erfahren Sie an diesem Abend mehr über den geschichtlichen und kulturellen Hintergrund dieser kreativen und ästhetischen Kunstform. Erläutert werden zudem die Grundlagen von einheimischen und importierten Pflanzen, Technik sowie Gestaltung. Praktische Beispiele ergänzen die Ausführungen.

Hans Blindenbacher beschäftigt sich seit über 35 Jahre mit der Theorie und Praxis zum Thema Bonsai sowie der asiatischen Kultur. Zudem führt er als Präsident die BONSAIGRUPPE MOYOGI in Villmergen.

Wichtige Informationen

Bitte im Junkholzschulhaus den Nebeneingang (beim Parkplatz) benützen, der Haupteingang ist dann geschlossen.
Termine
Di, 14.05.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr
Ort:

Zimmer 2.4

Junkholzschulhaus
Turmstrasse 2
5610 Wohlen

Jetzt buchen
Zum Buchen bitte den entsprechenden Preis wählen:
Standard
20.00 CHF
Mitglied
18.00 CHF
Erinnern lassen
Sie wissen noch nicht genau, ob Sie teilnehmen können? Gerne erinnern wir Sie an diese Veranstaltung. Bitte lesen Sie die:
Kursnummer

23-24-17-03

Ihre VHS
VHS Wohlen
079 515 60 06
wohlen@vhsag.ch

Volkshochschule Wohlen
5610 Wohlen