Träum ruhig weiter

Träume - Zeichen einer heilenden Kraft
Freitag
28
Oktober '22
Musik, Literatur, Kunst, Philosophie
Bildung, Erziehung, Lebenshilfe

Ort:
Zofingen

Leitung:
Dr. Markus Merz
Theologe und Psychoanalytiker
Auf vielfältige Weise bestätigen uns die Träume, dass die Seele in ein kontinuierliches Wachstumsgeschehen eingebunden ist, zu dem wir Sorge tragen müssen.

Es lohnt sich, auf seine Träume zu achten. Denn sie gewähren uns in allen Lebenslagen eine wichtige Orientierungshilfe, die wir auf andere Weise schwerlich erlangen können. In den ruhigen Phasen unseres Lebens bestätigen sie uns, dass wir uns gemäss der vorgezeichneten, inneren Wachstumslinie entwickeln. Gleichzeitig halten sie die Erinnerung wach an vergangene, turbulente Phasen unserer Lebensgeschichte. Sie mahnen uns zu Besonnenheit und Wachsamkeit. In jedem Lebensalter, nicht nur in der Adoleszenz oder in der Lebensmitte, erleben wir spezifische Wachstumskrisen. Es finden Umgestaltungsprozesse in unserem Selbst statt, die wir nur allmählich wahrnehmen und verstehen lernen. In diesen Zeiten der eingeschränkten Orientierung gewähren uns Träume erstaunlich klare Einblicke in den Prozess der Umgestaltung. Sie helfen uns, den weiterführenden Weg zu erkennen. Ob wir die Träume als psychologisches oder als spirituelles Phänomen begreifen, ist nicht so entscheidend. Sie sind in jedem Fall kostbar, weil sie uns den Zugang zu einem kreativen Bereich unserer Seele ermöglichen, den wir vielleicht ohne sie nicht entdecken würden.

Dr. M. Merz ist Kinder- und Jugendpsychiater, Theologe und Psychoanalytiker. Er wurde schon während des Medizinstudiums durch die Werke von S. Freud und C.G,Jung auf die Bedeutung der Träume aufmerksam. Bei seiner Tätigkeit in der eigenen kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis nahm die Auseinandersetzung mit Träumen einen wichtigen Platz ein. In seinen Vorlesungen zur Psychopathologie am Institut für spezielle Psychologie und Pädagogik betonte er die grosse Bedeutung der Träume zur Erforschung der unbewussten Bereiche der Seele.

Termine
Fr, 28.10.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
Fr, 04.11.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
Ort:

Zunftsaal zur Ackerleuten
Fegergasse 25
4800 Zofingen

Jetzt buchen
Zum Buchen bitte den entsprechenden Preis wählen:
Standard
40.00 CHF
Mitglied
30.00 CHF
Kursnummer

22-23-08

Ihre VHS
VHS Zofingen
079 761 24 42
info@vhs-zofingen.ch

Volkhochschule Region Zofingen
4800 Zofingen