Hybris - Die Reise der Menschheit

Zwischen Aufbruch und Scheitern
Freitag
27
Januar '23
Gesellschaft, Politik, Geschichte
Musik, Literatur, Kunst, Philosophie
Bildung, Erziehung, Lebenshilfe

Ort:
Lenzburg

Leitung:
Johannes Krause
Archäogenetiker und Bestsellerautor
Die Menschheit am Scheideweg: Hat unsere Spezies eine Zukunft?

Was macht uns Menschen aus? Wie und warum wurden wir, was wir sind? Es sind ganz grundsätzliche Fragen, auf die Prof. Dr. Johannes Krause Antworten sucht – und findet. Der Leiter des Leipziger Max-Planck-Instituts für Evolutionäre Anthropologie schreibt an der Menschheitsgeschichte mit. Seine Arbeit beleuchtet dabei auch die schwierige Situation, in die sich das Kulturwesen Mensch hineinmanövriert hat: Schwindende Ressourcen, Klimaerwärmung, Pandemien gefährden die Menschheit. Kann sie die Krisen meistern oder scheitert sie am eigenen evolutionären Erfolg?

Johannes Krause hat - zusammen mit Thomas Trappe - 2021 im Propyläen Verlag das Buch "Hybris: Die Reise der Menschheit zwischen Aufbruch und Scheitern" veröffentlicht, 2019 ist bereits das Buch "Die Reise unserer Gene: Eine Geschichte über uns und unsere Vorfahren" erschienen.

Termine
Fr, 27.01.2023 | 19:30 - 21:00 Uhr
Ort:

Stapferhaus Lenzburg
Bahnhofstrasse 49
5600 Lenzburg

Jetzt buchen
Zum Buchen bitte den entsprechenden Preis wählen:
Standard
25.00 CHF
Mitglied
10.00 CHF
Erinnern lassen
Sie können für diese Veranstaltung keine Erinnerung mehr anlegen
Kursnummer

22-23-1-016

Ihre VHS
VHS Lenzburg
079 656 61 87
lenzburg@vhsag.ch

Volkshochschule Lenzburg
5600 Lenzburg