Bettina Ugolini: Alte Bande

Über Eltern-Kind-Beziehungen auf Augenhöhe in späten Jahren
Donnerstag
25
April '24
Gesellschaft, Politik, Geschichte
Gesundheit
Länder, Menschen, Reisen

Ort:
Lenzburg

Leitung:
Bettina Ugolini

Bettina Ugolini zeigt auf, wie das späte Miteinander zwischen betagten Eltern und ihren Kindern gelingen kann.

Noch nie zuvor im reichen Westen dauerte das Miteinander von Kindern und ihren Eltern so viele Jahre wie heute. Die Langlebigkeit ist eine zivilisatorische Errungenschaft – und zuweilen eine familiäre Herausforderung. Was bedeutet es, selbst Grossmutter und gleichzeitig immer noch Kind zu sein? Was heisst es, als Sohn oder Tochter betagte Eltern zu unterstützen, ohne sich selbst zu überfordern? Dr. Bettina Ugolini reflektiert alte Rollen, neue Wege und die vielseitigen Themen, Szenarien und Gefühlslagen, mit denen sich heute viele auseinandersetzen müssen, damit das späte Miteinander gelingen kann.

Dr. phil. Bettina Ugolini ist Leiterin der Beratungsstelle LiA «Leben im Alter» des Zentrums für Gerontologie an der Universität Zürich.

Termine
Do, 25.04.2024 | 19:30 - 21:00 Uhr
Ort:

Schulhaus Bleicherain
Angelrainstrasse 19
5600 Lenzburg

Jetzt buchen
Zum Buchen bitte den entsprechenden Preis wählen:
Standard
25.00 CHF
Mitglied
22.00 CHF
Erinnern lassen
Sie wissen noch nicht genau, ob Sie teilnehmen können? Gerne erinnern wir Sie an diese Veranstaltung. Bitte lesen Sie die:
Kursnummer

23-24-2-005

Ihre VHS
VHS Lenzburg
079 656 61 87
lenzburg@vhsag.ch

Volkshochschule Lenzburg
5600 Lenzburg