Samstag
8
Mai '21
Vortrag | Musik

Ort:
Kloster Muri, Muri

Leitung:
Stefan Keller  
Flötist
In einem kurzweiligen Gesprächskonzert stellt Stefan Keller die vielfältigen und spannenden Soli-Flötenwerke von Vater Johann Sebastian und Sohn Carl Phillip Emmanuel Bach vor.
Stefan Keller, Aargauer Konzertflötist, Komponist und Spezialist für tiefe Querflöten, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit diesen unglaublich vielfältigen, spannenden und gleichzeitig hochmodernen Solo-Flötenwerken von Vater Johann Sebastian und Sohn Carl Phillip Emmanuel Bach. Diese beiden Meilensteine in der Vita der beiden Ausnahme-Komponisten sind absolut zeitlose Meisterwerke, welche die Jahrhunderte frisch und populär überlebt haben. Dies liegt an den hochspannenden Kompositionen, die von den Melodien her, von der Rhythmik, von der Agogik und Harmonik einzigARTig in der Flötenwelt dastehen. Stefan Keller spielt und beschäftigt sich seit über 40 Jahren intensiv mit diesen Werken und die Faszination hält ihn jedesmal wieder von neuem gefangen. J.S. Bach hat für die Querflöte auch sechs Sonaten, die Suite in h-Moll für Flöte und Streichorchester mit der berühmten Badinerie, sowie eines der brandenburgischen Konzerte prominent mit Flöte besetzt. Überhaupt hinterlässt die Barockzeit einen grossen Fundus an gängigen Flötenstücken; denken wir nur an die Zeitgenossen von J.S. Bach: G.Ph. Telemann, G.F. Händel, A. Vivaldi, etc. In diesem kurzweiligen Gesprächskonzert bringt der Flötist den Zuhörern diese Ausnahmewerke von Vater und Sohn Bach zu Gehör, erzählt über die Raffinesse der Stücke, spielt diese auch auf Alt-, Bass- oder Kontrabassflöte und öffnet damit neue Klangwelten. Sie werden staunen. Lassen Sie sich von der Faszination anstecken! Dieses kommentierte Konzert eignet sich für Musikfans, Bachfans, Flötenfans, Barockfans, Fans tiefer Instrumente und vor allem für Musikliebhaber mit offenen Ohren.

Wichtige Informationen

Um Anmeldung wird gebeten
Sonderveranstaltung: Bitte melden Sie sich unbedingt an. Keine Abendkasse.
Termine
Sa, 08.05.2021 | 17:00-18:45 Uhr
Ort:
Kloster Muri
Refektorium
Marktstrasse 4
5630 Muri
Jetzt buchen
Zur Buchung klicken Sie bitte auf das Pluszeichen des entsprechenden Tickets.
Standard
38.00 CHF
Mitglieder
34.00 CHF
Erinnern lassen
Sie können für diese Veranstaltung keine Erinnerung mehr anlegen
Informationen
Wir bitten um Anmeldung bis:

23.04.2021


Nummer: 115160

Ihre VHS
VHS Oberes Freiamt
041 787 00 07
info@vhsof.ch

Postanschrift:
Sekretariat
5630 Muri