Mittwoch
5
Mai '21
Vortrag | Gesellschaft

Ort:
Siedlung «am Chatzenbach», Muri

Leitung:
Josef Kunz  
Historiker
Niklaus von Flüe oder Bruder Klaus hat mit seinem Wirken viel bewegt. Sein Leben, sein Wirken als Bergbauer, Soldat oder Einsiedler hat bis heute einen Einfluss auf die Eidgenossenschaft. 2. Abend
Niklaus von Flüe, vielen bekannt als Bruder Klaus, lebte von 1417 bis 1487 in Flüeli. In seinem Leben war er Bergbauer, Soldat und als Einsiedler ist er im Ranft am 21. März 1487 verstorben. Während 4 Jahren (1440 bis 1444) nahm Niklaus von Flüe als Offizier am Alten Zürichkrieg teil. Nach diesem Krieg hat er Dorothea Wyss geheiratet. Zusammen hatten sie 10 Kinder. Neben dem Werken als Bauer, war er Ratsherr des Kantons und Richter seiner Gemeinde. Im Herbst des Jahres 1467 hat Niklaus sein Haus verlassen, um Einsiedler zu werden. Nach einer längeren Wanderung kehrte er zurück in die Ranftschlucht und liess sich dort nieder. Niklaus von Flüe war als Mystiker an weltlichen Dingen sehr interessiert. Er hat die politischen Ereignisse beobachtet und wurde in solchen Angelegenheiten oft um Rat gefragt. Im März 1487 starb Bruder Klaus nach hartem Todeskampf in seiner Zelle. Viele Jahre später, d.h. im August 1679, wurde der Eichensarg mit den Gebeinen von Bruder Klaus in die neue Pfarr- und Wallfahrtskirche überführt. In einer spannenden 2-teiligen Vortragsreihe erfahren Sie Vielschichtiges von dem erfahrenen und bekannten Historiker Dr. Josef Kunz. Lehnen Sie sich zurück, hören Sie aktiv zu und erfahren dabei, was Bruder Klaus alias Niklaus von Flüe alles bewirkt hat und warum im Titel der Zusatz steht "im Spannungsfeld der Eidgenossenschaft". Fragen sind willkommen.
Termine
Mi, 05.05.2021 | 19:00-21:00 Uhr
Ort:
Siedlung «am Chatzenbach»
GERDA - Gemeinschaftsraum der Anwohner
Wiliweg 15
5630 Muri
Jetzt buchen
Zur Buchung klicken Sie bitte auf das Pluszeichen des entsprechenden Tickets.
Standard
25.00 CHF
Mitglieder
23.00 CHF
Erinnern lassen
Sie können für diese Veranstaltung keine Erinnerung mehr anlegen
Informationen
Wir bitten um Anmeldung bis:

21.04.2021


Nummer: 107290

Ihre VHS
VHS Oberes Freiamt
041 787 00 07
info@vhsof.ch

Postanschrift:
Sekretariat
5630 Muri