Der Kanton Aargau im Wandel (1798 - 2024)

226 Jahre spannende Aargauer Geschichte - mit Josef Kunz
Mittwoch
20
November '24
Gesellschaft, Politik, Geschichte
Länder, Menschen, Reisen

Ort:
Bremgarten

Leitung:
Josef Kunz
Historiker und Archivar
Der Aargau als Kanton hat eine relativ kurze Geschichte. Entstanden erst 1803 unter Napoleon, fundamental geformt durch die liberal-radikalen Kräfte des 19. Jahrhunderts – vergleiche die Klosteraufhebung von 1841 – und heute geprägt durch eine mehrheitlich konservative Ausrichtung. Was waren die Triebfedern dieser 200-jährigen Geschichte?

Vom radikal-liberalen Kulturkampf-Kanton zum Industriekanton mit konservativer Ausrichtung

Der Aargau spielte als politisches Gemeinwesen in der eidgenössischen Geschichte erst ab 1415 eine Rolle, als die Eidgenossen den Habsburgern dieses Territorium entrissen (mit Ausnahme des Fricktals) und die einzelnen Regionen als Untertanenland unter die Fittiche der alten Eidgenossenschaft kamen.

Mit der französischen Revolution von 1789 schwappte über den Aargau eine revolutionäre Welle, in der fortan die freiheitlichen Ideen von «Gleichheit und Freiheit» die Politik bestimmten. Die alten Zustände, insbesondere in den katholischen Gebieten, wurden zu einer Zerreissprobe, in dessen Verlauf 1841 alle acht Klöster im Aargau aufgehoben wurden. Diese Geschichte wirkte bis spät ins 20. Jahrhundert nach.

Die Industrialisierung, der Aargau als Energielieferant, das rasante Bevölkerungswachstum, der Autobahnbau, die Zuwanderung, die Migration waren wesentliche Faktoren dafür, dass der Aargau heute zwar der viertgrösste Kanton der Schweiz ist, aber gesamtschweizerisch eher als «Durchfahrtskanton» wahrgenommen wird, dies allerdings zu Unrecht.

Aber welche politischen und gesellschaftlichen Veränderungen bewirkten, dass heute bei Abstimmungen und Wahlen sich ein Stadt-Land-Graben öffnet? Wohin tendiert der Aargau?

Der Historiker Josef Kunz beantwortet diese und weitere Fragen in dieser Vortragsreihe zur abwechslungsreichen Geschichte des Kantons Aargau.

Termine
Mi, 20.11.2024 | 19:30 - 21:00 Uhr
Mi, 27.11.2024 | 19:30 - 21:00 Uhr
Ort:

noch nicht bestimmt

Bezirksschule Bremgarten
Zugerstrasse
5620 Bremgarten

Jetzt buchen
Zum Buchen bitte den entsprechenden Preis wählen:
Standard
50.00 CHF
Mitglied
45.00 CHF
Erinnern lassen
Sie wissen noch nicht genau, ob Sie teilnehmen können? Gerne erinnern wir Sie an diese Veranstaltung. Bitte lesen Sie die:
Kursnummer

24-25-103

Ihre VHS
VHS Region Bremgarten
056 633 00 31
info@vhs-bremgarten.ch

VHS Region Bremgarten
Postfach 51
5620 Bremgarten