Donnerstag
19
März '20
Vortrag | Zuhören

Ort:
Stadtschulhaus, Bremgarten

Leitung:
André Widmer
Der Journalist André Widmer nimmt Sie mit in eine uns unbekannte Region, in welcher seit Jahren ein beinahe unbemerkter Krieg herrscht.
Seit 2014 herrscht im Osten der Ukraine Krieg zwischen der ukrainischen Armee und prorussischen Separatisten. Der Ausnahmezustand im Donbass ist für die betroffene Zivilbevölkerung und die Soldaten längst bitterer Alltag. Mit Fortdauer des Konflikts zementiert sich die faktische Abtrennung der selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk. Bislang starben über zehntausend Personen, Hunderttausende sind geflüchtet.

Der Journalist André Widmer zeigt eindrückliche Momentaufnahmen aus dem Konfliktgebiet. Er besuchte wichtige Schauplätze wie Debalzewo, den einst hart umkämpften Flughafen Donezk oder die Kleinstadt Awdijiwka, aber auch von der Aussenwelt teilweise abgeschnittene Dörfer in der sogenannten grauen Zone. Und er versucht eine geopolitische und politisch-gesellschaftliche Einordnung.
Termine
Do, 19.03.2020 | 19:00-20:30 Uhr
Ort:
Stadtschulhaus
Zi 007

5620 Bremgarten
Jetzt buchen
Zur Buchung klicken Sie bitte auf das Pluszeichen des entsprechenden Tickets.
Standard
25.00 CHF
Mitglieder
22.50 CHF
Erinnern lassen
Sie wissen noch nicht genau, ob Sie teilnehmen können? Gerne erinnern wir Sie an diese Veranstaltung. Bitte lesen Sie die: 
Informationen

Nummer: 114

Ihre VHS
VHS Region Bremgarten
056 633 00 31
info@vhs-bremgarten.ch

Postanschrift:
Postfach 51
5620 Bremgarten