Mittwoch
6
November '19
Vortrag | Zuhören

Ort:
Gartenschulhaus (Hinter dem Stadtschulhaus), Bremgarten

Leitung:
Reto Hugenberg
Bezirksschullehrperson
Eine spannende (Zeit)reise in den hohen Norden
Furchteinflössende Barbaren oder strategisch geschicktes Seevolk? Wer war das sagenumwobene Volk der Wikinger, welches Kontinentaleuropa und Grossbritannien während mehreren Jahrhunderten in Angst und Schrecken versetzte? Wie gelang es den Nordmännern mit ihren einfachen Langbooten von Skandinavien aus nach Island und Grönland, ja sogar bis nach Nordamerika zu segeln? Wie haben die Wikinger wirklich gelebt? Waren sie tatsächlich so grausam, wie sie in zeitgenössischen, englischen Quellen beschrieben werden?

All diese spannenden Fragen zu den Wikingern werden im ersten Teil des Referats besprochen. Im zweiten Teil lernen wir dann das Volk der Samen kennen: Dieses sehr naturverbundene Volk hält an den Bräuchen und Traditionen ihrer Vorfahren fest und lebt bis heute nach dem samischen Kalender mit seinen acht Jahreszeiten.

Früher waren sie stark vom Rentier abhängig, mit welchem sie als Nomaden durch die Weiten des hohen Nordens zogen. Von ihm bezogen sie Essen und Material für ihre Handwerkskunst. Im letzten Jahrhundert wurden jedoch viele Samen gezwungen, sich in einem der vier Staaten, welche auf dem Siedlungsraum der Samen entstanden sind, niederzulassen.

Die Natur bestimmt das Leben der Samen bis heute. Tauchen Sie ein in diese faszinierende Welt nördlich des Polarkreises.

Termine
Mi, 06.11.2019 | 19:00-20:30 Uhr
Ort:
Gartenschulhaus (Hinter dem Stadtschulhaus)
Zimmer G2

5620 Bremgarten
Jetzt buchen
Zur Buchung klicken Sie bitte auf das Pluszeichen des entsprechenden Tickets.
Standard
25.00 CHF
Mitglieder
22.50 CHF
Erinnern lassen
Sie können für diese Veranstaltung keine Erinnerung mehr anlegen
Informationen
Wir bitten um Anmeldung bis:

30.10.2019


Nummer: 002

Ihre VHS
VHS Region Bremgarten
056 633 00 31
info@vhs-bremgarten.ch

Postanschrift:
Postfach 51
5620 Bremgarten