Veranstaltungen

17 Veranstaltungen gefunden (Zurücksetzen)
07.08.
St. Urban

Lyrik im Kloster St. Urban


In der einzigartigen Atmosphäre des ehemaligen Zisterzienserklosters St. Urban finden jeden Monat Lyrik-Lesungen mit zeitgenössischen Schweizer Autoren statt.
06.09.
Aarau

Fontanes Frauengestalten


Von Mathilde zu Melusine.
06.09.
Aarau

Die Magie des Tarot II - Praxis & Interpretation


Gefühle, Beziehungen und Entscheidungen im Spiegel des Tarot erforschen- so vertiefen wir den Kontakt zu uns selbst und weiten den Blick für die Möglichkeiten und Chancen in unserem Leben.
08.09.
Aarau

Das Aargauer Kunsthaus


Neue Blickwinkel auf Künstlerinnen der Sammlung
19.09.
Aarau

Rätoromanisch-Sprachkurs: Vallader I


Der Kurs richtet sich an alle, die das Unterengadiner–Romanisch (Vallader) verstehen und sprechen möchten.
20.09.
Aarau

Rätoromanisch-Sprachkurs: Vallader II


Der Kurs richtet sich an alle, die das Unterengadiner–Romanisch (Vallader) verstehen und sprechen möchten.
22.09.
Aarau

Heinrich Zschokke


Heinrich Zschokke hat im Aargau und weit darüber hinaus bis heute tiefe Spuren hinterlassen. Dank seiner vielen Talente leistete er grossartige Pionierarbeit.
07.10.
Aarau

Solar Orbiter: Die Sonne aus nächster Nähe: «Rocket Science» aus dem Aargau


Ein Astrophysiker und ein Software-Entwickler geben Einblicke in die ESA Sonnenmission Solar Orbiter und STIX. Welche neuen Erkenntnisse hat Solar Orbiter mit STIX an Bord bereits gebracht?
25.10.
5000 Aarau

Radio LIVE erleben bei Kanal K!


Wie sieht ein Radiostudio aus? Und wie komme ich zu einer eigenen Radiosendung? Erhalte einen Einblick in das Studio von Kanal K und erlebe die Moderator*innen live beim Radiomachen!
26.10.
Aarau

Black Lives Matter


Über die Geschichte der Bürgerrechtsbewegung in den USA.
01.11.
Aarau

Schätze des Staatsarchivs


Führung durch das Staatsarchiv.
01.11.
Aarau

Facetten der Rockmusik


Wieso gehört es zur Tradition der Rockmusik, gegen bewaffnete Konflikte anzusingen? – Wieso spielen Frauen heute eine weit wichtigere Rolle als in den scheinbar befreiten 1960er-Jahren?